Renommierte Hersteller von Pedelecs und E-Bikes

Inhalt

1. Cannondale

Cannondale Logo

Cannondale Logo

Cannondale ist ein US-amerikanischer Produzent von Fahrrad- und Motocrossmaschinen und Quad-Geländefahrzeugen. Das Unternehmen wurde 1971 als eine Tochtergesellschaft mit Sitz in Bethel im Bundesstaat Connecticut zunächst als Hersteller von Fahrradanhängern gegründet.

Dies Firma Cannondale ist Spitzenreiter bei der Alurahmenentwicklung. 2010 verlagerte das Unternehmen einen Großteil seiner Produktionsstätten nach Taiwan. 2010 gründete Cannondale mit der Bosch GmbH eine Partnerschaft für Entwicklung von E-Bikes. Beim Rahmenmaterial wird vermehrt auf Karbon als Werkstoff zurückgegriffen, da bezüglich Gewichtsreduzierung bei höheren Modellen bessere Erfolge erzielt werden.

Das Modell Super Six Wvo Ultimat 2012 wurde von der Fachpresse als weltbestes Rennrad gekürt. Cannondale ist bekannt als Sponsor vieler Radsportteams.

2. Hercules

Hercules Logo

Hercules Logo

1886 gründete der Firmenvater mit 10 Mitarbeitern die Velocipedfabrik Marschütz & Co in Nürnberg. 1896 war die Firma auf eine Belegschaft von 250 Mitarbeitern angewachsen. Sie besaß 120 Fertigungsmaschinen und stellte damit pro Jahr 6500 Räder her.

1898 entstand das viersitzige Elektro-Chaise mit 40 km/h und Akkumulatorenreichweite bis 40 km. Ab 1904 wurde in Nürnberg serienmäßig Motorräder mit belgischem FN-Motor, einer Leistung von 4,5 PS, Magnetzündung, Spritzvergaser und Keilriemenantrieb gebaut.

Nach dem Weltkrieg wurde das zerstörte Werk nach und nach wieder aufgebaut, es kamen neue Modelle auf den Markt, es entwickelte sich ein komplettes Fahrradprogramm. Zum Erfolg trug auch die Hercules K100 als Leichtmotorrad mit 110ccm Sachs-Motor bei. 1974 waren bei den Hercules-Werken rund 1500 Mitarbeiter beschäftigt. Die Hercules-Werke produzierten 230.000 Fahrräder und 100.000 motorisierte Einheiten im Jahr.

Das Fahrradmodell von 1985 besaß bereits einen Gepäckträger mit integrierter Batterie und einen Nabenmotor mit Scheibenbremse. Es wurden die ersten Prototypen dieser Serie hergestellt. Das 1990 entwickelte Hercules Electra Mofa war das erste zugelassene Leichtmofa in Deutschland.

Das Pedelec Hercules Sport Pro aus dem Jahre 2012 zeigt mit der kastenförmigen Li-Ionen Batterie im Unterrohr von Accell die Sportlichkeit dieser Modelle.

3. Winora Group / Haibike

2001 wurd die Winora Group aus der Winora-Staiger Gmbh und der Bike Parts GmbH 6 Co KG gegründet. Sie führt seit 2001 unter dem Dach der Accell Group ihre Geschäfte. Zur Winora Group gehören voneinander abgegrenzte Marken für verschiedene Zielgruppen. Zu den Marken gehören:

  • Winora: Fahrräder & E-Bikes,
  • Haibike: Performance Bikes,
  • Staiger: Fahrradkultur,
  • XLC: Komponenten,
  • E.Wiener BikeParts: Teilelogistik,

Winora Group

Winora Group Logo

Winora Group Logo

  • Winora Staiger GmbH
  • Winora Fahrräder, Elektrofahrräder
  • Haibike Sporträder, mit Elektroantrieb, Einstiegsmodelle bis Profi
  • Staiger Premiummarke
  • Sinus Elektrofahrräder
  • XLC Komponenten, Zubehör, Kleidung
  • E.Wiener BikeParts GmbH Großhandel für Fahrradteile

Haibike

Haibike Logo

Haibike Logo

  • 1996 Gründung in Schweinfurt
  • 1999 Hai End: erstes 4-Gelenk Full-Suspension
  • 2001 erstes MTB Amateur Team
  • 2002 7-Gelenkersystem wird vorgestellt
  • 2005 Baukastensystem Custom Made für MTBs und Rennräder
  • 2005 Beginn der Carbon Revolution
  • 2009 Carbon-Bikes erreichen Rekordergebnisse
  • 2010 erste Haibike Alu 29er, Big Curve, eQ als erstes eMTB

4. Riese und Müller

Riese & Müller Logo

Riese & Müller Logo

1993 wurde das Unternehmen als GmbH als Garagenfirma in Darmstadt gegründet. Es ist mit über 70 Mitarbeitern in 2012 in der Fahrrad-Branche führend vertreten.

Der ursprüngliche Vertrieb begann mit am Fahrradhelm zu befestigende Ohrenwärmer. Der darauf folgende Prototyp des vollgefederten Faltrads Birdy erhielt den hessischen Innovationspreis. Daraus entwickelte sich eine breite Modellpalette mit 9 Fahrradmodellen in 2013. Darunter sind 25 elektrounterstützte Fahrräder mit den Ausstattungsnamen “hybrid”. Im Firmensitz in Darmstadt erfolgen die Entwicklung, Montage und der Vertrieb der Fahrräder europaweit.

Das Unternehmen stellt neben normalen Fahrrädern und Falträdern E-Bikes, blueLABELs und Loads her. Loads sind Lastenfahrräder mit besonderer Ausstattung. BlueLABELs sind als Wave hybrid, Swing Hybrid, Charger Hybrid, Cruiser Hybrid, Mixte Hybrid und als Transporter Hybrid erhältlich.

5. Raleigh

Raleigh Logo

Raleigh Logo

1887 wurde das britische Unternehmen Raleigh Cycle Company mit Sitz in Nottingham gegründet und stellte vorwiegend Fahrräder her. Von 1930 bis 1934 wurden auch motorisierte Dreirad-Fahrzeuge produziert.

In den 1970er Jahren verhalf der Raleigh Chopper zum durchschlagenden Erfolg. 1974 wird ein Firmenableger in Deutschland gegründet, der 2001 von den Derby-Cycle-Werken aufgekauft wurde. In der niedersächsischen Stadt Cloppenburg findet die Endmontage der aus Fernost gelieferten Teile statt.

Raleigh setzt auf hochqualitative Bikes, E-Bikes und Pedelecs. Der Fahrradtyp reicht von Sport über Komfort bis Urban. Als Akkus wird ein Lithium Ionen Akku verwendet. Als Motoren kommen zum Einsatz: Panasonic Speed, Panasonic Pedelec, Bosch Speed, Bosch Pedelec, BionX HAT, Impulse und Groove Nabenmotor.

Preislich bewegen sich die Raleighs zwischen 1000 und 3000 Euro. Aktuelle Raleigh-Modelle sind Raleigh Groove F8 2013, Raleigh Dover De Luxe, Groove F3, Dover, Raleigh Impulse iR 11 Ah, Raleigh Dover Lite 53 cm u.v.a.

6. Kettler

logo-kettler

Das deutsche Unternehmen wurde mit Sitz in Ense in Nordrhein-Westfalen 1949 als GmbH & Co KG in der Branche Fitnessgeräte, Fahrräder, Spielfahrzeuge sowie Freizeit- und Gartenmöbel gegründet. 1977 brachte Kettler das erste Aluminium-Bike auf den Markt. Ebenfalls bekannt wurde Kettler durch seine Aluminium-Tischtennisplatten.

Mit über 2000 Mitarbeitern werden heute Entwicklung, Herstellung und Vertrieb für innovative Freizeitgestaltung gesichert. Das Unternehmen wurde 2009 und 2010 mit dem Title “Most Innovative Brand” ausgezeichnet. Weitere Auszeichnungen unterstreichen die Qualität der Marke Kettler.

Kettler E-Bikes stehen für minimalen Kraftaufwand, hohe Durchschnittsgeschwindigkeit und leichte Bewältigung von großen Distanzen. Pedelecs sind die Alternative für ein Fahrrad, Auto, Motorrad oder öffentlichen Verkehrsmitteln. Dank neuester Technologie reicht ein Kettler E-Bike mit einer Akkuladung bis 80 km. Mit 0,05 Euro pro Akkuladung im Gegensatz zu 1,30/ Liter Benzinkosten besteht eine enorme Kostenersparnis.

Modellreihen

Performance

  • Traveller E Light
  • Traveller E Sport
  • Traveller E Tour 30
  • Traveller E Tour Nabe RT
  • Traveller E Tour Nabe FL
  • Traveller E Speed SL 10
  • Traveller E Speed 9

Lifestyle

  • Berlin Royal E Layama E RT
  • Boston E Race
  • Boston E BelTDRive

Comfort

  • Obra Plus FL Nuvinci
  • Obra Plus FL
  • Obra Ergo RT 15 AH
  • Obra Ergo RT 12 AH
  • Obra Ergo FL
  • Obra RT 13,2 AH
  • Obra RT 15,4 AH
  • Twin Plus RT
  • Twin Plus FL
  • Twin Confort RT 12 AH
  • Twin Confort RT 15 AH
  • Twin Comfort FL 12 AH
  • Twin Comfort FL 15 AH